Das Schützenhaus und die Turnhalle bleiben für Veranstaltungen und alle Vereine bis auf weiteres geschlossen! Es gibt Lockerungen und diverse Änderungen,
bitte informieren Sie sich unter der Seite "COVID-19" und im Bereich "Schule"

 

Werte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Beiersdorf!

Sollten Sie über 65 Jahre alt sein oder eine Immunkrankheit bzw. geschwächtes Immunsystem haben, möchten wir, die Gemeinde und die Freiwillige Feuerwehr, Sie unterstützen gesund zu bleiben. Wir gehören nicht zur Risikogruppe und können somit unter die Arme greifen, falls benötigt.

Wenn also Erledigungen zu machen sind (Wocheneinkauf und sonstige Tätigkeiten in der Öffentlichkeit) freuen wir uns, wenn wir helfen können!

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 015203903408 um einen Termin abzusprechen.


Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund,

Hagen Kettmann
Bürgermeister der Gemeinde Beiersdorf

 

 

 

 

 

 

Beiersdorf liegt im Landschaftsschutzgebiet "Oberlausitzer Bergland" an der Straße von Löbau nach Oppach. Es erstreckt sich von Südwesten nach Nordosten im Tal des "Beiersdorfer Wassers". Der Ort hat eine Länge von 3,5 km mit einem Höhenunterschied von 320 bis 405 m. Die Ortsteile Gebirge, Zwenke, Zeile, Schmiedental und Neulauba geben eine unverwechselbare Charakteristik.

 

  

Eingebettet ist Beiersdorf (1400 Einwohner) zwischen einem der schönsten Berge des Oberlausitzer Berglandes, dem "Bieleboh", mit seiner Bergkette und den "Steinklunsen".

Gaststätten mit Hotelbetrieb, Café und Dienstleistungseinrichtungen bieten ihre Dienste an. Als Grenzregion zum Böhmischen Mittelgebirge und dem "Schluckenauer Zipfel" bietet sich hier eine geschichtlich interessante Umgebung.

Die Fotos in der Bildleiste "Eindrücke aus Beiersdorf" zeigen Beiersdorf in den vier Jahreszeiten. Klicken Sie die Bilder an, um sie zu vergrößern. 

Viel Spaß beim Betrachten ! ! !

 

Beachten Sie auch unsere aktuellen Bekanntmachungen und Ausschreibungen unter Bekanntmachungen!
Aktuell ist auch wieder eine Wohnung in Beiersdorf frei, Informationnen dazu unter dem Link.