Schule und Kindergarten

Krippe, Kindergarten und Hort

gehören gemeinsam zur integrativen Kindertagesstätte "Bielebohknirpse".
Träger der Einrichtung ist die gemeinnützige GmbH Diakonie Löbau - Zittau.
Die KITA ist von 6.00 bis 16.30 geöffnet.
Zur Zeit finden in dem Gebäude (oben) 16 Krippen-, 38 Kindergartenkinder und 3 behinderte Kinder Platz. Für die kleinen "Bielebohknirpse" wird viel geboten, zum Beispiel:

  • ein großer Garten mit vielen Aktionsmöglichkeiten, welcher mit Pfad der Sinne, Kräuterbeet, den Kletterburgen, Sandkästen, Baumhäusern, Pavillons, Rodelberg, Lehmbackofen und Verkehrsgarten sowie Ballspiel- und Balanciergelegenheiten zum Bewegen, Entdecken, Feiern und Experimentieren anregt.
  • zusätzlich zu den Gruppenräumen ein Schlafraum für die Krippenkinder, Mehrzweckraum (mit Sportgeräten, Kletterwand und Ballbad) und Snoezelenraum, ab Mai 2008 ein Kneipp- Wassertretbecken

Eine detailiertere Beschreibung aller Angebote und Kontaktdaten finden Sie auf den Seiten "Diakonie Löbau-Zittau - Krippe und Kindergarten Beiersdorf". Klicken Sie bitte hier!

Da die Nachfrage nach Plätzen aber die momentanen Möglichkeiten überschreitet und ständig wächst, (Zitat Bürgermeister Herr Rudolf:) "wurde in einer Nachtsitzung am 27. Oktober der Beschluss gefasst, dass wir an der Bielebohstraße ein neues Gebäude für Kindergarten und Kinderkrippe mit 80 Plätzen errichten und das bestehende Kindergartengebäude für die 70 Hortkinder nutzen werden. Mit dieser Entscheidung werden wir das Wohnen in Beiersdorf für junge Familien erheblich an Attraktivität steigern. Diese Kindereinrichtung wird auch so konzipiert werden, dass die Betreuungszeiten noch besser am Bedarf der Eltern orientiert werden können. Eine Notwendigkeit die aus der Flexibilisierung der Arbeitswelt erwächst."

Grundschule Beiersdorf

Grundschule Beiersdorf mit neuen Medientechnik ausgerüstet.

Über das Förderprogramm des Freistaates Sachsen MEDIOS II und aus Mitteln des Europäischen Fond für regionale Entwicklung wurde in den vergangenen Wochen neue Informations- und Kommunikationstechnik in der Grundschule Beiersdorf angeschafft.
So konnten mobile Medienecken mit interaktiven Beamer eingerichtet, die  völlig veraltete Technik im Medienraum ersetzt und die Vernetzung der Klassenzimmer vorgenommen werden.
Endlich ist es nun möglich, didaktisch sinnvoll und lehrplangerecht digitale Medien im Unterricht einzusetzen. Mit Hilfe multimedialer Anwendungen erhalten die Schüler einen aktuellen Unterricht, in welchem sie gezielt ihre Medienkompetenz entwickeln können.

Die neue Computertechnik in den Medienecken wird für das selbstständige und Eigen- verantwortliches  Lernen  der Schüler während des Stationslernens, der Freiarbeit und zu Recherchen im Internet genutzt.
Mit speziellen  Lernförderprogrammen  können nun leistungsschwache und leistungsstarke Schüler noch zielgerichteter individuell gefördert und gefordert werden.
Über das Intranet ist es jetzt auch möglich, Filme, Videos und Beiträge und Sequenzen des Bildungsfernsehens in den Unterrichtsprozess einzubeziehen.

Schüler und Lehrer sind begeistert von der neuen Technik und freuen sich über die Verbesserung der Lernbedingungen.

Wetter in Beiersdorf

wettersymbol
bewölkt
bei einer Lufttemperatur von 19°C

Bürgerservice

  • Notrufnummern
  • Notfalldienste
  • Störungsstellen
  • Sonstige Notrufe

Bilder der Region